Logo Wollvik Das Fachgeschäft für Wolle und Garne Wollvik Onlineshop
Zur Startseite! Über uns! Unsere Kollektion! Magazine! Unsere Kontaktdaten! Impressum!

Datenschutzerklärung

 

 

Mit der Datenschutzerklärung informieren wir über die Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund unseres online zur Verfügung gestellten Angebots sowie der mit ihm verbundenen Seiten und Funktionalitäten einschl. der Inhalte.

 

Art. 13 DSGVO verpflichtet uns zur Information über die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung. Sofern im Folgenden keine gesonderte Rechtsgrundlage genannt wird, gilt Folgendes:
– Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a und Art. 7 DSGVO,
– für die Verarbeitung zur Erfüllung von Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO,
– für die Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO,
– für die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung ist die Bereitstellung einer Onlineinformation zum Angebot des stationären Einzelhandels, einschl. der eingebundenen Inhalte und angebotenen Funktionen, weiterhin ein Angebot zur Kontaktaufnahme, weiter Sicherheitsmaßnahmen, weiter Reichweitenermittlung.

 

Verarbeitete Daten sind: Kontaktdaten (z.B. E-Mailadresse, Telefonnummer, Name), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben), Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

 

Betroffene Personen sind Besucher und Nutzer des Onlineangebotes – im Folgenden „Nutzer“.

 

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon) verarbeiten wir die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 Buchst. f. (andere Anfragen) DSGVO. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Bereitstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

 

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten, insb. für das Webhosting) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

Im Rahmen der Inanspruchnahme unseres Onlineangebots, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung speichern. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. c. DSGVO.

 

Auf Grundlage von Art. 32 DSGVO und nach dem Stand der Technik, der Umsetzungskosten und der Art, des Umfangs und dem Zweck der Verarbeitung unter Berücksichtigung von Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau sicherzustellen.
Hierzu zählt insbesondere die Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten mittels Sicherung des physischen Zugangs und des Zugriff. Wir berücksichtigen den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Auswahl von Hard- und Software durch datenschutzfreundliche Einstellungen (Art. 25 DSGVO). Zur Wahrnehmung der Rechte als Betroffener haben wir Verfahren eingerichtet, welche auch die Lösung von Daten sicherstellen.

 

Sofern wir Daten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies aufgrund der Inanspruchnahme von Dritten oder oder Übermittlung /Offenlegung Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. Die Verarbeitung erfolgt in diesen Fällen z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der Feststellung einem der EU entsprechenden Datenschutzniveau (z.B.„Privacy Shield“) oder Beachtung anerkannter vertraglicher Verpflichtungen.

 

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

Rechte der betroffenen Person
Sie haben das Recht auf Bestätigung zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Information und Kopie der Daten (Art. 15 DSGVO); nach Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung oder Korrektur der Sie betreffenden Daten zu verlangen; nach Art. 17 DSGVO das Recht zur unverzüglichen Lösung der Daten bzw. alternativ nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen; das Recht auf Übermittlung Ihrer Daten an Sie oder andere Verantwortliche nach Art. 20 DSGVO.

Ihnen steht darüber hinaus gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, Sie können einer künftigen Verarbeitung der Daten nach Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

 

Verantwortliche Stelle:
Frau Viktoria Koch, Wollvik - Das Fachgeschäft für Wolle und Garne, 22335 Hamburg, Ratsmühlendamm 26, E-Mail: info@wollvik-hamburg.de

 

Anpassung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung zu ändern bzw. anzupassen, falls dies aufgrund technischer oder rechtlicher Änderungen notwendig wird. Bitte prüfen Sie, dass Ihnen die aktuellste Fassung vorliegt.

 
Fusszeile
Zur Startseite Impressum Datenschutz AGB